Arbeitswochenende Frühjahrsputz 29.04. – 01.05.2022


im Winzerhof Gietzen

Nachdem wir bei unseren Burgwochenenden bisher von Corona weitestgehend verschont geblieben sind,
schlug der Virus passend zum Arbeitswochenende Anfang Mai gnadenlos zu.

Von den knapp 15 angemeldeten Teilnehmern fielen im Laufe der Woche drei aus und einen Tag vor Anreise meldete sich unser 2. Vorsitzender Stefan Kalda, der die Arbeitswochenenden plant und vor Ort begleitet, ebenfalls mit Corona ab.

Zu allem Überfluss knickte Andreas auf dem Rückweg vom traditionellen Gietzenabend am Freitag unglücklich um und musste am Samstag zur Untersuchung ins Krankenhaus. Lädiert und mit Krücken ausgestattet kam er zurück zur Burg und leistete den verbliebenen neun Fleißigen mentale Unterstützung.

Folgende Arbeiten wurden durchgeführt:
• Steine vom unteren Burghof auf die Sonnenterrase geschleppt (Michael S.)
• Die Kameras im Turm sowie die Schließanlange an den beiden Toren (Turm/ hinter Schwimmbad) mit Unterstützung der Fachfirma reaktiviert und die entsprechende App auf den Endgeräten installiert und konfiguriert (Martin, Michael P.)
• Umfassender Grünschnitt rund um den oberen Burghof und hinter der Grillmauer (Andrea, Michaela, Frank, Ramona, Gerd)
• Weg hinter dem Schwimmbad freigeschnitten (Gerd, Frank)
• Die Blumenkästen an den Fenstern im Wehrgang mit Geranien bepflanzt – Danke Eddi für die alljährliche Spende (Claudia, Michael S.)

Nach getaner Arbeit klang der Abend mit dem üblichen Samstagsgrillen und vielen netten Gesprächen aus.

Am Sonntag waren alle früh auf und schon vor dem Frühstück war alles aufgeräumt. Echt klasse, dass alle an einem Strang gezogen haben.

Der gesamte Vorstand dankt Allen sehr, Ihr wart großartig und unsere Ergebnisse lassen sich in Anbetracht der minimalen Besatzung mehr als sehen. Respekt vor Eurer Leistung und Eurem Einsatz.

Für den EFG-Vorstand, Michael Skoniecki, 1. Vorsitzender